Kreisverband Rendsburg-Eckernförde
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2017/18
Herren
Jungen/Mädchen
Schüler/-innen
Relegation
Kreispokal
Bezirksverband II
Landesverband
Überregional

Service

News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Stig Brandt Landesmeister im Schüler B-Doppel und Vizemeister im Einzel
Datum: 19.02.18   Verfasser: Bernd Prang

Am 17./18.02.2018 richtete die TTG Eggebek/Tarp die diesjährigen Landesmeisterschaften der Schüler/innen B & C aus. Insgesamt war unser Kreis mit 7 Aktiven (1 Schüler B, 3 Schülerinnen B, 2 Schüler C, 1 Schülerin C) vertreten, die leider bis auf eine Ausnahme frühzeitig die Heimreise antreten konnten.
Am Samstag ermittelten zunächst die Schülerinnen und Schüler C ihre Titelträger. Unsere beiden C-Schüler Jonah Bouss (SCM Nortorf) und Justus Oeffner (Osterbyer SV) schieden als Gruppenvierte im Einzel bereits nach den Gruppenspielen aus (lediglich der jeweilige Vertreter des Bezirk 1 konnte bezwungen werden) und auch gemeinsam im Doppel verloren sie etwas unerwartet bei ihrem Debüt gegen Lukas Schwertfeger/Paul Wachter (R-W Niebüll /TSV Mildstedt. Hier merkte man den beiden zum Teil die fehlende Abstimmung doch an.
Bei den Schülerinnen C musste Sünje Mayr (TSV Aukrug) leider ebenfalls nach Viertplatzierte ihrer Gruppe im Einzel die Segel streichen, wobei es ihr immerhin gelang ein Spiel souverän zu gewinnen und sich in einem weiteren Match erst nach 4 Sätzen geschlagen geben zu müssen. Eine durchaus respektable Leistung von Sünje bei ihrer ersten Landesveranstaltung, zu der ich ihr gratulieren möchte.
In der Doppelkonkurrenz hatte sie an der Seite ihrer Partnerin Rieke Schmidt (SV Boostedt) ein Freilos im Achtelfinale, um dann im Viertelfinale gegen die späteren Vize-Landesmeister Bilge Dikdere/Pauline Moldenhauer (Kaltenkirchener TS/TTC Seeth-Ekholt) den Kürzeren zu ziehen.
Bei den Schülerinnen B gelang es keinem unserer 3 Spielerinnen Annabell Hilger, Melina Krenz (beide SCM Nortorf) und Fiona Masemann (Rendsburger TSV) die Gruppenphase zu überstehen.
In der Doppelkonkurrenz unterlagen Annabell u. Melina erwartungsgemäß in ihrem Auftaktspiel den späteren Landesmeistern Lenara Breyer/Haiyan Aye (beide TSV Schwarzenbek). Fiona Masemann konnte mit ihrer Partnerin Sude Ata (TSV Trittau) einen hart umkämpften 5 Satz-Erfolg im Achtelfinale verbuchen, um sich dann in der nächsten Runde klar in 3 Sätzen der favorisierten Paarung Julia Braasch/Sophie Pfeifer (TSV Schwarzenbek/ Lübecker TS) beugen zu müssen.
Die mit Abstand erfolgreichste Konkurrenz für unseren Kreisverband war die Schüler B-Klasse. Hier qualifizierte sich Stig Brandt (SV Fockbek) als Gruppenzweiter hinter David Sommerfeld (Lübecker TS) für die Hauptrunde, wo er sich dank einer deutlichen Leistungssteigerung bis ins Finale gegen Jonas Fritsche (TSV Russee) spielte. In diesem an Dramatik kaum noch zu überbietenden Duell war Stig leider nicht mit Fortuna im Bunde und musste ganz knapp und unglücklich in der Verlängerung des 5. Satzes seinem Gegner Jonas Fritsche den Sieg und damit Titelgewinn überlassen. Ein toller Erfolg, zu dem ich Stig ganz herzlich beglückwünsche.
Im Schüler B-Doppel konnte sich Stig dann schadlos halten und in eindrucksvoller Manier ohne Satzverlust den Titel eines Landesmeisters an der Seite von Jonas Fritsche holen. Diese Dominanz ist wirklich bemerkenswert und verdient meine Hochachtung. Ganz herzliche Gratulation Stig zu den beiden Podiumsplätzen!!

Die einzelnen Ergebnisse könnt ihr unter Turnierplaner - Turnierergebnisse - Landesmeisterschaften Schüler-/innen B und C 2018 - im TT Turnier ErgebnisCenter anzeigen - Turnier-Klassen - anklicken der gewünschten Altersklasse und Phase jederzeit nachlesen.


Bernd Prang, Jugendwart KTTV RD-ECK



Kreispokal
Datum: 17.02.18   Verfasser: Thorsten Harder

Die Endrundenteilnehmer stehen fest:
Aukrug hat 6:3 in Barkelsby gewonnen.
Bordesholm 2 hat kampflos gegen Osdorf gewonnen und Bordesholm 2 ebenfalls kampflos gegen den RTSV II.
Im letzten Viertelfinale hat RTSV 6:0 beim TTC Eckernförder Bucht gewonnen.

Schöne Grüße

Thorsten



Meldefrist LMM Senioren bis 23.02.2018
Datum: 16.02.18   Verfasser: Dörte Walkenhorst

Verlängerte Meldefrist bis Freitag, 23. Februar 2018 !!!

Liebe Seniorinnen und Senioren in Schleswig-Holstein,

leider liegen bis jetzt erst wenige Meldungen für die Landesmannschaftsmeisterschaften am 25.2.18 in Boostedt vor. Es gibt es noch keine Meldung im Bereich AK 40 männlich. Wenn das so bleibt, würde der TTVSH keinen Platz bei den Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften stellen können. Das wäre sehr schade.

Wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr Teams an den Start gehen würden.
Bei den Herren sind es Dreier- , bei den Damen 2erTeams.
Seit letztem Jahr gibt es im Seniorenbereich ein Doppelstartrecht, d.h. Spieler/Innen dürfen in Seniorenmannschaften für einen zweiten Verein antreten (unproblematische Genehmigung durch den TTVSH)

Falls Ihr nicht genug Senioren in Eurem Verein habt, sucht Euch Spieler/Innen aus anderen Vereinen für die Landesmannschaftsmeisterschaften.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, dass in den jeweils jüngeren Altersklassen gespielt werden kann, z.B. wenn in einem Verein 2 Spieler der AK 60 und einer der AK 70 spielt, können alle zusammen in der AK 60 melden.

Die Erstplatzierten qualifizieren sich dür die Norddeutschen Mannschaftsmeisterschaften, aber auch das einfache Dabeisein bietet die Chance in netter Runde in einem Mannschaftswettbewerb gegen Gleichaltrige spielen zu können.

Wir freuen uns auf weitere Meldungen!

Bei Fragen wendet Euch gerne an

Sabine Hänert



Dateianhang: LMM-Sen-Ausschreibung-17-18.docx


Mixed Kreismeisterschaften
Datum: 16.02.18   Verfasser: Thorsten Harder

Am 10.03. finden wieder die Mixed Kreismeisterschaften statt.
Im Rahmen der Kreispokalendrunde wird das Turnier in Barkelsby ausgetragen.
Siehe auch Turnierplaner. Uhrzeit: 11.00 - 14:00 Uhr

Schöne Grüße

Thorsten



Bericht zur BM Schüler/innen B aus Kreissicht
Datum: 05.02.18   Verfasser: Bernd Prang

Annabell Hilger/Melina Krenz und Stig Brandt/Jonas Fritsche Bezirksmeister im Schülerinnen bzw. Schüler B-Doppel

Am 03./04.02.2018 richtete der SV Friedrichsort die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Schüler/innen B & C aus. Bei optimalen Bedingungen und einem tollen Imbiss, der von den Aktiven und Betreuern sehr gut angenommen wurde, konnten sich die Ergebnisse unserer insgesamt 13 teilnehmenden Spielerinnen und Spieler durchaus sehen lassen.
Nun aber zum sportlichen Teil: Am 03.02.2018 spielten die jüngsten Tischtennis-Cracks (Jahrgänge 2007 und jünger) ihre jeweiligen Titelträger aus. Unsere 5 Akteure erzielten dabei ganz unterschiedliche Ergebnisse, denn während sich Justus Oeffner (Osterbyer SV) und Jonah Bouss (SCM Nortorf) die Hauptrunde qualifizierten, gelang Ajmir Sulaiman Khail, Max-Jarne Austen (beide TSV Aukrug) und Marcel Gerdkamp (Osterbyer SV) als Gruppendritte bzw. -vierte der Sprung in die erstmals ausgetragene Trostrunde. Hier musste Marcel gleich in seinem 1. Spiel die Segel streichen, während Ajmir u. Maxi ins Halbfinale kamen und dort leider ihren jeweiligen Gegnern unterlagen. Ein 3. Platz in der Trostrunde ist trotzdem insbesondere für Ajmir aller Ehren wert, der größtenteils knapp 2 Jahre jünger als der Rest der Konkurrenz ist. In der Hauptrunde kam es leider bereits im Viertelfinale zum Duell zwischen Justus Oeffner und Jonah Bouss, das Justus in 4 Sätzen für sich entschied und damit Revanche nahm für seine Niederlage bei den Kreismeisterschaften. Im Halbfinale erwies sich dann der spätere Vize-Bezirksmeister Ben Schüler (SV Friedrichsort) als etwas zu stark für Justus und bezwang ihn in 4 Sätzen. Glückwunsch an Justus zum hervorragenden 3. Platz.
Im Schüler C-Doppel schieden Justus Oeffner/Marcel Gerdkamp (Osterbyer SV) sowie Jonah Bouss/Joris Penske (SCM Nortorf/SV Tungendorf) bereits in der 1. Runde aus. Ajmir Sulaiman Khail/ Max-Jarne Austen (TSV Aukrug) hingegen zeigten eine bärenstärke Leistung und zogen erst im Halbfinale nach einem bis zum letzten Ballwechsel hartumkämpften Match in der Verlängerung des 5. Satzes (-11) gegen Tom Waldheim/Tino Klein (SV Friedrichsort) den Kürzeren.

Die Schülerinnen C-Konkurrenz war eine bessere Vereinsmeisterschaft des SV Boostedt, die 4 von 5 Teilnehmerinnen stellten. Dies war zweifelsohne die mit Abstand spannendste Konkurrenz, die letztendlich bei jeweils 3:1 Siegen nur aufgrund des besseren Satzverhältnisses Rieke Schmidt vor Ella Ziemus und Amelie Friedrichs für sich entschied. Sünje Mayr (TSV Aukrug) musste die Überlegenheit dieser 3 Spielerinnen neidlos anerkennen und konnte sich nur gegen Amelie Paetsch (ebenfalls SV Boostedt) schadlos halten.

Im Schülerinnen C-Doppel hatte Sünje Mayr wegen der ungeraden Anzahl an Teilnehmerinnen keine Partnerin bekommen und musste hier leider zuschauen.

Bei den Schüler B gelang lediglich Stig Brandt (SV Fockbek) die Qualifikation für die Hauptrunde, wo er sich erst im Semifinale dem späteren Bezirksmeister Jonas Fritsche (TSV Russee) in 3 Sätzen beugen musste. Marcel und Maurice Freese (beide Rendsburger TSV) kamen als Gruppendritte in die Trostrunde, wo sie im Viertelfinale ihren jeweiligen Gegnern zum Sieg gratulieren mussten.
Im Schüler B-Doppel holte Stig Brandt an der Seite von Jonas Fritsche in einem sehr spannenden Spiel (+9 in Satz 5) gegen Claas Ihlo/Tim Bode den 1. Titel für unseren Kreis. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg an Stig und Jonas !!
Marcel und Maurice Freese (Rendsburger TSV) schieden leider bereits in ihrem Auftaktspiel aus.

In der Schülerinnen B-Konkurrenz war unser Kreis am erfolgreichsten. Annabell Hilger spielte sich bis ins Finale, wo sie sich Nadine Gabriel (TuS Hohwacht) in 3 Sätzen geschlagen geben musste. Dieses Resultat spiegelt jedoch in keiner Weise den wahren Spielverlauf des Finals wider, denn die ersten beiden Sätze verlor sie ganz knapp (-10, -9) und dann war bei ihr verständlicherweise im 3. Satz die Luft raus. Ein wunderbarer Erfolg für Annabell, zu dem ich nur gratulieren kann. Ihre Vereinskameradin Melina Krenz sowie Fiona Masemann (Rendsburger TSV) belegten den gemeinsamen 3. Platz.

Das Schülerinnen B-Doppel wurde nach dem Modus "jeder gegen jeden" ausgetragen. Hier erwiesen sich Annabell Hilger/ Melina Krenz (SCM Nortorf) als unüberwindbare Hürde für die restlichen Doppel und holten somit folgerichtig den 2. Titel für unseren Kreis. Herzlichen Glückwunsch an Annabell und Melina !!
Fiona Masemann/Lea-Cheryl Henningsen (Rendsburger TSV/Osterbyer SV) erspielten sich den 3. Platz.

Die einzelnen Ergebnisse könnt ihr unter Turnierplaner - Turnierergebnisse – Bezirksmeisterschaft 2017/18 Schülerkl. B+C in Kiel - Im TT Turnier ErgebnisCenter anzeigen - Turnier-Klassen - anklicken der gewünschten Altersklasse und Phase jederzeit nachlesen.

Folgende Aktive unseres Kreises haben sich für die am 17./18.02.2018 in Eggebek (Kreis Nord) stattfindende Landesmeister- schaft der Schüler/innen B & C qualifiziert:

Schüler B: Stig Brandt (SV Fockbek)
Schülerinnen B: Annabell Hilger, Melina Krenz (beide SCM Nortorf), Fiona Masemann (Rendsburger TSV)
Schüler C: Justus Oeffner (Osterbyer SV), Jonah Bouss (SCM Nortorf)
Schülerinnen C: Sünje Mayr (TSV Aukrug)


Bernd Prang, Jugendwart KTTV RD-ECK




Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News