Kreisverband Rendsburg-Eckernförde
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2018/19
Herren
Jungen/Mädchen
Schüler/-innen
Relegation
Kreispokal
Bezirksverband II
Landesverband
Überregional

Service

News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Bericht zum Köslin-Bublitz-Pokal 2018
Datum: 30.05.18   Verfasser: Bernd Prang

Am 27.05.2018 fand schon fast traditionell beim TSV Aukrug der Köslin-Bublitz Pokal statt. Erstmalig wurde die Veranstaltung im Schweizer System ausgespielt. Trotz des für die meisten der insgesamt 24 Teilnehmer ungewohnten Spielsystem machte es allen Aktiven Spaß, da die Runden immer für alle gleichzeitig starteten. Das ist dem tollen Programm und der kompetenten Turnierleitung um Robert Priemer maßgeblich zu verdanken, der die insgesamt 7 Runden wie im Schnürrchen abwickelte. Für Rückfragen der Eltern und Betreuer hatte Sonja Priemer stets ein offenes Ohr, wofür ich ihr ganz herzlich danke.
Aus meiner Sicht hat sich das gegenüber den Vorjahren veränderte Format bewährt und sollte beibehalten werden. Dank der Vorgaberegelung gelang es insbesondere den Schüler/innen, die ansonsten nicht zwingend in ihrer Altersklasse im Vorder-grund stehen sich in der Spitzengruppe zu platzieren. Der mit dem Köslin-Bublitz-Pokal verbundene Gedanke des Breiten-sports (wie es schon in der Einladung stand) wurde voll und ganz Rechnung getragen und sofern man darauf aufbaut könnte dies dem Pokal-Wettbewerb wieder neues Leben einflössen und hoffentlich weitere Vereine dazu animieren kommendes Jahr Spieler zu melden.
Sehr positiv kam der Imbiss (dessen Bereitstellung heute keine Selbstverständlichkeit mehr ist) bei Spielern, Betreuern und Eltern an. Hierfür gebührt allen, die dazu beigetragen haben ein großes Dankeschön.

Nun aber zum sportlichen Teil. Nach Beendigung der 7 Runden ergab sich folgende Einzelplatzierung (ich beschränke mich auf die TOP 10)
1. Malte Börm (SV Fleckeby)
2. Chantal Henningsen (Osterbyer SV)
3. Felix Fischer (SV Fleckeby)
4. Max Jarne Austen (TSV Aukrug)
5. Ajmir Sulaiman Khail (TSV Aukrug)
6. Hanna Jörn (TSV Aukrug)
7. Merlin Grimm (SV Fleckeby)
8. Marcel Gerdkamp (Osterbyer SV)
9. Bo Göppert (Osterbyer SV)
10. Lea-Cheryl Henningsen (Osterbyer SV)

Eine zusätzliche Auswertung zwecks Ermittlung der beiden Vereine, die das Malente-Wochenende vom 05. – 07. Oktober 2018 gewannen erfolgte durch Addition der Platzierungen der vorher als 3 er-Mannschaft gemeldeten Spieler.
Das Team mit der geringsten Summe und damit Gewinner des Köslin-Bublitz-Pokals 2018 wurde der SV Fleckeby (Malte Börm, Felix Fischer und Merlin Grimm). Auf den 2. Platz und dadurch ebenfalls qualifiziert für das sportliche Wochenende in Malente ist der TSV Aukrug 1 in der Aufstellung Ajmir Sulaiman Khail, Max Jarne Austen und Hanna Jörn. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten der Osterbyer SV 1 und 2. Den gemeinsamen 5. Platz errangen der Westerrönfelder SV und der TSV Aukrug 2. Rang 7 erspielte sich der TSV Aukrug 3, gefolgt vom Newcomer-Team des MTSV Hohenwestedt, die noch kräftig Lehrgeld zahlen mussten, aber durchaus gute Ansätze zeigten. Erwähnen möchte ich den mit Abstand jüngsten Teilnehmer Dominik Bach (Jahrgang 2011) aus Hohenwestedt. Er blieb zwar gegen seine größtenteils erheblich älteren Kontrahenten noch sieglos, aber bei entsprechendem Trainingsfleiß könnte er in Zukunft durchaus positiv auf sich aufmerksam machen.

Die Fotos der Siegerehrung des Köslin-Bublitz-Pokal 2018 befinden sich im Anhang.

Bernd Prang, Jugendwart KTTV RD-ECK



Dateianhang: Köslin-Bublitz Pokal 2018 Gruppenfoto.jpg
Dateianhang: Köslin-Bublitz Pokal 2018 Podestplätze Teams.jpg
Dateianhang: Köslin-Bublitz Pokal 2018 Podestplätze Einzelwertung.jpg


Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News